Einwohnerantrag

Flyer Einwohnerantrag vorn web 

Planverfahren für großflächigen Grünzug Ernst-Thälmann-Park / Anton-Saefkow-Park

TeilenShare on Facebook0Tweet about this on Twitter

Das Areal entlang der Ringbahn zwischen Planetarium und Anton-Saefkow-Park bietet die historische Chance, um für den Prenzlauer Berg einen zentralen großflächigen Grün- und Erholungsraum zu schaffen und damit die massiven Defizite in diesem hochverdichteten Stadtteil zu mindern. Je Einwohner fehlen zurzeit mehr als 3 m² Grünfläche. Wir fordern deshalb mit unserer Unterschrift unter diesen Einwohnerantrag gemäß § 44 des Berliner Bezirksverwaltungsgesetzes:

1. Die Durchführung eines Bebauungsplanverfahrens mit dem Ziel der Sicherung eines öffentlichen grünen Sozial – und Erholungsraums vom S – Bahnhof Prenzlauer Allee bis einschließlich Anton-Saefkow-Park

2. Die verbindliche Flächensicherung für dringend benötigte öffentliche Infrastruktur (Spiel-, Sport-, Kultur-, Kinder-, Jugend, Seniorenfreizeitmöglichkeiten) mit intensiver Bürgerbeteiligung

3. Den Rückerwerb der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs Greifswalder Str. inkl. der Brücke Greifswalder Straße durch das Land Berlin

Den vollständigen Antrag einschließlich ausführlicher Begründungen können Sie hier als PDF herunterladen. Die Quellen zu den Begründungen gibt es hier …  und hier geht es zum aktuellen Flyer für den Antrag .

Wir haben zwischen dem 01. Juni 2016 und 31. Januar 2017 1 742 Unterschriften für diesen Antrag gesammelt und im Januar 2017 der neu gewählten BVV Pankow zur Behandlung und Abstimmung eingereicht.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf der Einwohnerantrag-Seite der Anwohnerinitiative Ernst-Thälmann-Park.

Flyer Einwohnerantrag hinten web